Überspringen zu Hauptinhalt

19. Juni LKW-Demo – Ablaufplan

Aufzugsstrecke:

09:00 Uhr
Treffpunkt der Teilnehmer an der Avus Raststätte, an der A 115, 14055 Berlin

10:00 Uhr
Start der Korso über Halenseestraße zum Rathenauplatz
Wenden am Rathenauplatz über die Halenseestraße in Richtung Messedamm.
Auffahrt auf den Messedamm in Richtung Kaiserdamm. Auffahrt am Kaiserdamm bzw. Bundesstraße 2 über den Ernst-Reuter-Platz in Richtung Siegessäule (Großer Stern)

11:00 Uhr
An der Siegessäule werden Fußgänger hinzugezogen die in Fahrtrichtung bis zum Brandenburger Tor über die Straße des 17. Juni laufen. Der LKW Korso fährt auf der Gegenfahrbahn in Richtung Brandenburger Tor, Zeitgleich mit den Fußgängern.

12:00 Uhr
Am Brandenburger Tor angekommen verlassen Fußgänger die Fahrbahn auf den Platz des 18. März und Pariser Platz. Der Korso fährt weiter einmal um den Kreis (Ebertstraße, Scheidemannstraße, Yitzhak- Rabin-Straße und Str. des 17. Juni. bis zum Brandenburger Tor wo die Fahrzeuge auf zwei Spuren abgestellt werden.

12:00 – 15:00 Uhr
Kundgebung auf dem Platz des 18. März auf einer LKW Ladefläche als Bühne mit Presse, Politik, Kundgebungsteilnehmern und Verbänden

Auf der Bühne ab 12:00 Uhr werden dabei sein
– Sven Bargen (Moderator)
– Konstantin Popov (Redner)
– Andreas Mossyrsch (Redner) von Camion pro e.V


Bitte beachten:

Angesichts der anhaltenden Covid19-Pandemie und der dadurch notwendigen Beschränkungen, bitten wir alle Teilnehmer der Demonstration, die geforderten Mindesabstände zu anderen Personen einzuhalten und wenn möglich Mund-Nase-Schutzmasken zu tragen, um einer Ansteckung mit dem Corona-Virus vorzubeugen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte teilen Sie diesen Aufruf mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern und ermuntern Sie diese zur Teilnahme.

Wichtiger Hinweis:

Bei der Fahrt durch das Regierungsviertel bzw. Ebertstraße, Scheidemannstraße und Yitzak-Rabin-Straße ist der Einsatz von Lautsprechern / Megaphonen und Hupen NICHT gestattet.

Des Weiteren darf es im befriedeten Bezirk nicht zum Stillstand kommen; außerdem müssen die Zugänge und Zufahrten zu den Liegenschaften des Deutschen Bundestages (Eingänge Reichstagsgebäude Süd, Besucherkontrollzentrum und die Zufahrt zum Friedrich-Ebert-Platz) jederzeit passierbar sein.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gelungene DEMO mit einem zufriedenstellenden Ergebnis.

Zeitlicher Ablauf der Kundgebung:

12:00 Uhr
Eröffnung der Kundgebung und Begrüßung (Sven Bargel)

12:20 Uhr
Konstantin Popov (BLV pro Initiative – Spedition und Logistik)

13:00 Uhr
Andreas Mossyrsch (Camion pro e.V)

13:20 Uhr
Pressekonferenz (Camion pro e.V)

13:20 – 13:40 Uhr
Fragenstellung / Fragen sammeln aus dem Publikum

13:40 Uhr
Diskussionsrunde

14:00 Uhr
Abschlußzeremonie und Ende

14:10 Uhr
Ende der Kundgebung

14:20 Uhr
Brandbriefüberabe am Bundeskanzleramt

An den Anfang scrollen